Tag-Archiv | Probenähen

Stylische Raglanshirts für die Kids

Hallo ihr Lieben,

 

heute kann ich euch endlich endlich endlich die neuen Shirts der kleinen Monster zeigen und ich bin schon ganz gespannt, wie sie euch gefallen. 🙂

 

In einem sehr entspannten und harmonischen Probenähen für Nadine von Ostseepiratin sind hier im Hintergrund einige Shirts entstanden, zunächst zeigen möchte ich euch allerdings die Shirts der Endversion, wie ihr den Schnitt nun auch bei Farbenmix kaufen könnt:

Enfant Sportiv ist ein Raglanshirt, das besondere hieran ist der Seitenstreifen, durch den das Shirt aufgepeppt werden kann. Den Schnitt gibt es für die Größen 86/ 92 – 156/ 164 und er eignet sich sowohl für Jungs, als auch für Mädels.

Achtung Bilderflut! 🙂

 

 

Meine Lieblingsshirts nach Enfant Sportiv sind:

Sus.ArT.ig

sowie Ostseepiratin.

Das Coole, wenn ihr Männer habt, die sich auch gern benähen lassen, ist, dass es das Schnittmuster auch für Männer gibt, dann heißt es: Monsieur Sportiv.

Auch hier sind im Probenähen richtig tolle Teile entstanden, schaut doch mal bei der Ostseepiratin auf Facebook vorbei, dort könnt ihr auch die Teile der anderen Mädels begutachten. 🙂

Meine Lieblingsshirts nach Monsiur Sportiv sind übrigens die folgenden:

Rabaukenrabatz

Appli-Mix

sowie Catharina Tpunkts

 

Stöbert doch auch ein bisschen rum, bis bald,

Eure Mandy

 

 

Den Beitrag verlinke ich bei:

Ein neues (Polo-)Shirt für meinen Mann

…durfte ich nähen. 🙂 Und es ist ein wirklich tolles Shirt geworden, dass hier gern getragen wird. 

In einem sehr entspannten Probenähen für den neuen Schnitt Monsieur Polo von Nadine (Ostseepiraten (Blog), Ostseepiratin (FB)), sind viele klassische Shirts für die Herren der Schöpfung entstanden. 😊 Monsieur Polo ist ein klassisches Herrenpoloshirt (in den Größen S-XXXL als Kurz- und Langarmversion), ab 24.11.2016 wird es als eBook bei Farbenmix erhältlich sein (ich verlinke es hier, sobald es online ist).

Das Shirt sitzt eher lässig und ist nicht sehr körpernah geschnitten. Mit etwas Erfahrung ist der Schnitt aber sehr leicht anzupassen, um auch figurbetontere Varianten nähen zu können. Die Anleitung ist ausführlich bebildert und umfangreich beschrieben, gerade auch auf das Nähen der Passe wird sehr detailliert eingegangen.

 

Und nun zeige ich euch die Bilder! *Trommelwirbel an*

*Trommelwirbel aus*

 

Entstanden ist ein eher schlichtes Shirt,mit langem Arm. Den Ärmel habe ich im Fake-Lagenlook genäht. Die Halsnaht ist mit rotem Sweat (hierfür nehme ich beim nächsten Mal eher Jersey, das wird nicht so gnubbelig) eingefasst – eine Anleitung hierfür gibt es ebenfalls im eBook.

 

Demnächst werde ich euch noch eine zweite Version zeigen, die etwas farbiger ist und bei der ich ein bisschen mit Unterteilungen herumgespielt habe (nur muss ich meinen Mann noch zum Fotos machen, überreden….).

 

Viele Grüße und bis bald,

eure Mandy
Verlinkt bei:

– Zeigt Neues – RariNäht

– Für Söhne und Kerle

Wer hätte gedacht,…

…dass ich schon wieder eine Tasche nähe und mit der Ergebnis auch tatsächlich (weitestgehend) zufrieden bin und auch noch Spaß dran hatte. 😉

 

Die liebe Katja von Unikati hat mir ja mittlerweile zum dritten Mal ihr Vertrauen geschenkt – das nun auch dauerhaft, da sie ein Stammteam gegründet und mich gefragt hat, ob ich sie generell unterstützen möchte!!

An dieser Stelle: Vielen, vielen Dank liebe Katja!!

 

Genäht wurde wiedermal in einem sehr harmonischen Probenähteam eine SchickiMicki FlapBag – das ist die dritte Tasche in der „SchickiMicki-Reihe“ – die sich durch die raffinierte Teilung verbunden mit zusätzlichen Stauraumfächern auszeichnet und durch die Möglichkeit viele verschiedene Stoffe zu kombinieren, besticht.

 

„Die FlapBag zeichnet sich durch ihre praktische Größe aus. Normal getragen, passt locker ein Aktenordner hinein. Solltest Du mal mehr Gepäck dabei haben, kannst Du sie einfach aufklappen und schon hast Du noch mehr Stauraum.

Der Schnitt ist für fortgeschrittene Anfänger, die bereits Erfahrung mit Reißverschlüssen haben.

Du erhälst eine bebilderte Schritt für Schritt Anleitung, wie Du Dir Deine eigene FlapBag nähen kannst.“ (Beschreibung auf Makerist)

 

Die FlapBag bekommst du auf Makerist noch bis zum 12.10.2016 zum Vorteilspreis von 2,90€ danach erhälst du das eBook für 5,10€.

Worauf wartest du? Näh auch du dir deine eigene SchickiMicki FlapBag!

 

Bis bald!

Eure Mandy

 

Die Stoffe der Außentasche sind vom Möbelschweden, sehr fest und robust (wie Canvas), die Innentschache ist aus gepunkteter schwarzer Baumwolle von Alles-fuer-Selbermacher genäht.

 

Verlinkt bei:

 

We all live in a yellow submarine…

yellow submarine, yellow submarine… 😉

Seit vergangenem Dienstag ist sie nun erhältlich die neue Applikation Nautiluuus von Künstlerkind – Anleitung und Vorlagen bekommt ihr bei Tanja im Blog und zwar kostenfrei!!

Über einen kleinen Rätselaufruf zum #Applikationswettbewerb von Künstlerkind und Carla näht bin ich ins Probeapplizierteam gerutscht. 😀 

Bis dahin habe ich mal eine Zahl oder einen Flicken „appliziert“. Nun also ein Probeapplizieren. Nachdem ich die ersten Werke in der Gruppe gesehen habe, war ich – zugegebenermaßen – schon etwas eingeschüchtert, zumal ich echt lang brauchte, bis ich überhaupt eine Idee hatte. Aber die Mädels waren echt toll, soo kreativ und hilfsbereit!

Am Schwersten war für mich gar nicht das Nähen, das klappt Dank doppelseitigen Bügelvlies echt super – viel schwieriger war die Stoffe für die Applikation auszuwählen… Aber nachdem das geschehen ist, habe auch ich etwas – wie ich finde, Schönes und Praktisches – fertiggestellt bekommen. Der Große hat es sich gleich gemopst. 😛

Aber nun kann und will ich euch das Ergebnis nicht weiter vorenthalten:

image

image

image

L

Vielen Dank, liebe Tanja für diese tolle Erfahrung, es hat sehr viel Spaß gemacht!

Bis bald
eure Mandy

Verlinkt bei:
Kiddikram
Kostenlose Schnittmuster Linkparty
Made4boys
Linkparty Applikationen

Um SchickiMicki und ein Gewinnspiel…

gehts in meinem heutigen Beitrag (*).

In unserem Ostsee-Urlaub –der schon wieder viiiiiiel zu lang her ist– fing auf einmal meine alte Tasche an den Geist aufzugeben. Gut, so richtig schick war sie nicht mehr, das Leder abgewetzt, der Reißverschluss zickte rum, aber sie war 5 Jahre lang meine stille und treue Begleiterin…ich liebte sie einfach. 😉

Da bot es sich also an, als die liebe Katja von Unikati einen Probenähaufruf zur SchickiMicki Bag machte – zuvor war bereits ihr Freebook SchickiMicki entstanden – sich drauf zu bewerben, und wie ihr ja hier sehen konntet, durfte ich mitnähen – meine allererste Tasche…hui, was für ein Abenteuer. 😉

Ich hatte sofort ein Bild vor Augen, und eigentlich sollte sie werden wie meine Alte, aber, was soll ich sagen, jede Tasche ist eben anders…so auch meine neue SchickiMicki Bag. Und so ist sie geworden (sie ist beidseitig gleich designed, lediglich einmal mit Reißverschlussfach und einmal mit einem offenen Einschubfach, sie hat einen verstellbaren Träger und auf Henkel habe ich verzichtet (ich bin nicht so die Tasche-über-der-Schulter-Trägerin)) – ja, man kann sagen, ich bin wieder neu verliebt.

20160819_175856.jpg

Sogar eine Ottobre passt hinein.

20160819_180117.jpg

Einschubfach auf der Vorderseite

20160819_175937.jpg

Reißverschlussfach auf der Rückseite

 

Der „bunte“ gestreifte Stoff ist vom Möbelschweden, das rote Kustleder habe ich im letzten Jahr eigentlich für ein anderes Projekt über einen Dawanda-Shop gekauft…

Das Schnittmuster besticht durch die vielen vielen Möglichkeiten die Tasche zu nähen und einzelne Schnittteile zu kombinieren. So kann die Tasche mit Einschubtasche oder Reißverschlussfach oder eben ohne zusätzliche Außentasche genäht werden. Macht sie einfarbig oder mehrfarbig, gestaltet Vorder- und Rückseite gleichermaßen. Verwendet (verstärkte) Baumwolle, Canvas, Kunstleder, Sofshell und näht euch euer Unikat. 🙂 Im eBook hat Katja versucht die vielen Möglichkeiten zu skizzieren, aber ich bin mir sicher, irgendeine Variante fehlt noch immer – vielleicht findest du sie heraus?

Sämtliche Nähschritte – gerade das Nähen der Reißverschussfächer, aber auch das Anbringen von Druckknöpfen – sind im eBook beschrieben und mit Bildern hinterlegt. Es kann also eigentlich Nichts schief gehen – auch nicht, wenn es die erste Tasche ist, die ihr nähen wollt. Also, traut euch!! Der Schnitt ist echt toll! 🙂

Das Schnittmuster für die SchickiMickiBag bekommt ihr bis zum 28.08.2016 auf Makerist noch zum Einführungspreis und zusätzlich darf ich euch ein eBook verlosen – das Gewinnspiel startet jetzt und endet am 27.08.2016 12 Uhr, die Gewinnchance sichert ihr euch über einen netten Kommentar zu diesem Post (lest bitte weiterhin die folgenden Teilnahmebedingungen).

Um am Gewinnspiel teilnehmen zu können, seid:

  • mindestens 18 Jahre alt
  • mit der Veröffentlichung  eures Namens in meinem Blog einverstanden
  • mit der Weitergabe eurer Emailadresse an Katja von Unikati einverstanden.

 

Gebt beim Kommentieren bitte eine Emailadresse an, damit Katja euch das eBook im Falle eines Gewinnes schicken kann. Der Gewinn kann nicht ausgezahlt werden.

Ich freue mich auf eure netten Kommentare und wünsche euch viel Glück!!

 

Liebe Grüße,

Eure Mandy

 

Verlinkt bei:

RUMS

 

* Dieser Post enthält Werbung.

einfach nur cool…

das ist die neue kurze Hose des Großen – die im Probenähen für die Super-Kid Chillers von Almfee (FB-Fanpage) entstanden ist. Die Hose der Kurzen habe ich euch ja bereits hier gezeigt.

Die Hose wird aus nicht dehnbaren Stoffen genäht und ist eher weit und lässig geschnitten – also genau richtig für kleine (natürlich auch große) coole Jungs. Es gibt mehrere Taschenvarianten und auch kann man beim Bund einige verschiedene Varianten nähen – vom Bündchen, über Gummizugbund (wie hier gezeigt), bis hin zu Gummizug mit eingezogener Kordel. Natürlich sind auch dem Getüddel kaum Grenzen gesetzt. 😉

Verarbeitet habe ich für diese lässige Hose eine ausgemusterte Jeans vom Papa. Die Potaschen, habe ich etwas schmaler ebenfalls vom Original übernommen. Offene Kanten habe ich mit den zum Hemd Oscar passenden Tukanen von Alles-für-Selbermacher eingefasst.

 

Das eBook gibt es seit dem Wochenende bei Tanja im Shop sowie bei Makerist. Ihr bekommt es aktuell noch zum Angebotspreis und wer möchte kann sich auf meiner Facebook-Seite noch bis morgen die Chance auf den Gewinn des eBooks sichern.

 

Bis bald ihr Lieben und vielleicht sehen wir uns ja auf Facebook. 😉

Eure Mandy

 

Verlinkt bei:

locker,  luftig,  leicht…

und einfach chillig – das ist der neue Schnitt Super-Kid Chillers aus der Feder von Tanja Binsteiner vom Label Almfee
Der Schnitt ist ausgelegt auf nicht dehnbare Stoffe und lässt sich herrlich leicht und schnell nähen. Verschiedene Taschen- und Saumvarianten bieten einem genügend Spielraum sich kreativ auszutoben. 

Den Schnitt bekommt ihr seit gestern in ihrem Shop und auf Makerist
Ich habe während des Probenähens zwei Hosen genäht, eine davon zeige ich euch heute. Die Hose der Maus ist aus einer alten Hose von mit entstanden und wirklich ganz einfach und schnell genäht gewesen – ich glaube Zuschnitt und Nähte der alten Hose auftrennen hat am längsten gebraucht… 


Eine kleine Vorschau auf die zweite Hose – dieses Mal für  den Großen – lasse ich euch auch schonmal da. 

Und wenn euch der Schnitt gefällt, auf meinem Facebook-Account http://www.facebook.com/romaphipi könnt ihr das ebook gewinnen. Also husch husch. 
Liebste Grüße, 

Eure Mandy

Verlinkt bei:

Kiddikram

facile et beau Gusta – Upcycling Linkparty