Tag-Archiv | #nähmob

Mit Schal und Mütze zu RUMS

Schal und Mütze wurden hier in Berlin in den letzten Tagen irgendwie nochmal wichtig. Daher war das Motto der zweiten #nähMob – Runde perfekt, denn hier hieß es:

Eine Schal-Mützen-Kombi mit einer Tasse draußen (im Schnee)

 

Genäht hab ich es diesmal – und es wurde eine Beanie nach dem Tutorial von Hamburger Liebe und ein Loop ebenfalls nach diesem Tutorial, allerdings hab ich diesen um ungeführ die Hälfte gekürzt – und püntklich fertig war ich auch, nur mit den Bildern war es etwas schwierig. 😦

Daher gibt es Bilder von einem Bärchen mit Mütze und Loop und Tasse, ein Bild von mir mit Mütze und Loop draußen und das Set einmal aufgehängt… 🙂

 

Was die anderen Teilnehmer des zweiten #nähMob’s so genäht oder auch gestrickt oder gehäkelt haben, könnt ihr auf der Seite von Annelie von Ahoi sehen.

So und weil heute Donnerstag ist, mache ich das erste Mal bei RUMS mit. 🙂 Was die anderen Mädels so gemacht haben, könnt ihr euch hier ansehen.

 

Bis bald, eure Mandy

Auf ein Neues und herzlich Willkommen…

…im neuen Jahr 2016! 🙂

 

Etwas spät aber immer noch vor Ablauf des Jahres möchte ich auch Allen ein frohes und vor allem gesundes neues Jahr wünschen. 🙂

Und auch, wenn es hier im Blog die vergangenen 11/2 Monate ziemlich ruhig zugegangen ist, ist es das im echten Leben natürlich nicht, auch habe ich mehr genäht, als hier zu sehen war. 😉

Für die Kinder gab es einen neuen Schlafi (bereits zum Nikolaus) und die kleine Maus ist vergangenen Sonntag 2 Jahre alt geworden und hat natürlich ein Geburtstagsoutfit bekommen. So ganz ohne schicke Bilder möchte ich diese Werke aber auch nicht zeigen, daher verschiebe ich die Posts dafür etwas nach hinten…

 

Auf ein Neues geht es für mich zur Teilnahme am #nähMob. Den ersten #nähMob musste ich aufgrund meines Ungeschickes (siehe vorangegangener Blogpost) leider abbrechen…und auch der Rock liegt nach wie vor geklebt (Schnittmuster) und zugeschnitten (Stoff) zum Vernähen bereit…vielleicht verbinde ich einfach beide Themen miteinander… *eine tolle Idee für ein Bild hab ich ja schon*

Mal sehen, was sich da machen lässt. Aber am Besten ists wohl ich konzentriere mich erstmal auf das aktuelle Thema. Das lautet nämlich: Eine Schal-Mützen-Kombi mit einer Tasse draußen (im Schnee (-auf letzteren kann ich hier in Berlin ja grundsätzlich verzichten, aber für das Bild wäre es sicher ganz witzig)). Alles weitere lest ihr am Besten bei Annelie auf dem Blog nach.

nahmob2_anleitung-1

(Quelle: http://www.von-ahoi.de)

 

Zeit habe ich bin 04.02.2016 und seit langem möchte ich mir schon die Beanie und den Loop nach dem Tutorial von Hamburger Liebe nähen (meine Kinder haben diese ja schon und sie ist echt toll) und um den mützen.SCHAL von Leni pepunkt bin auch schon ein paar Mal (virtuell) herumgeschlichen…also schauen wir mal, was wird. 😉

 

Und weils ja nicht langweilig werden soll, hat am Montag der Große Geburtstag und bekommt auch er ein Geburtstagsshirt…und eine Piratengeburtstagsparty… Ich werde hier also demnächst wieder öfter schreiben und aktiv werden. 🙂

 

Bis dahin, seid lieb gegrüßt

eure Mandy

Ohjemine…und ein Rock, ein paar Gummistiefel und eine Tür

ists hier ruhig geworden…

Nun ja, soviel wollt ich noch zeigen und dazu gekommen bin ich nicht, die Zeit rennt und immer ist zu tun, wer kennt das allerdings nicht. 😉

Daher hier nun ein rascher Überblick der letzten entstandenen Sachen (mit leider nicht allzu guter Bildqualität) und dem Versprechen wieder aktiver zu werden. 🙂

Fangen wir an mit neuen Schals und Mützen und Wärmendem für die kleinen Kinderhände.Mützen_Schals_HandwärmerFür die Zwerge gab es eine neue Wende-Beanie nach dem Tutorial von Hamburger Liebe und einen Wende-Schlauchschal, nach eigenem Schnitt. Die Stoffe dazu habe ich schon eine Weile liegen und sind von Stoffwelten (die Kombi vom Großen) und Stoffe.de (von der Maus). Dann gab es als Kleinigkeit zum Hauptgeschenk dazu ein paar Handwärmer nach eigenem Entwurf…mit tollem, weichem Sternensweat, den ich hier bei einem lokalen Stoffhändler gekauft habe – dabei wollte ich doch nur nen Gutschein holen… 😉

Dann hatten wir vor kurzem ja auch noch Halloween. 🙂 Hier musste natürlich was selbstgenähtes her…alles andere ist ja schließlich langweilig und lässt zuviel Freizeit. 😉 Also, ging die Maus als Geist und der Große als Fledermaus – was zumindest für ihn offensichtlich war…

halloween2015Der Rock ist ein Wende-Ballonrock, der nach – ja wonach – mehreren Anleitungen entstanden ist (eingeflossen sind Nemadas Lil‘ Balloon (Ideengebung), die Video-Anleitung zum Ballonrock Marlene von Zierstoff (hier hab ich die Idee mit dem Gummiband gemopst) und auch auf der Suche nach Ideen und Möglichkeiten ist mir die Anleitung zum Ballonrock Carmalita (zur Erstellung eines eigenen SM für einen Rock (Achtung PDF)) in die Händer gefallen). Der Geisterstoff ist: Timeless Treasures Halloween Ghosts black, auf der anderen Seite habe ich einen sehr dünnen Feincord in schwarz vernäht, den ich bei Buttinette gekauft hab. Das Bündchen liegt hier schon ne Weile und passte optimal. 🙂

Für den Großen habe ich ne Sweathose aus einer Ottobre Kids (4/2015 – glaube ich) genäht und einen schwarzen warmen weichen Sommersweat verwendet die Fledermäuse sind an dieser Stelle nur aufgebügelt (und haben die erste Wäsche nicht so gut überstanden) und der Fledermausstoff ist Timeless Treasures Bats orange. Den Kuchen gab es für die Kita, damit auch was gruseliges auf dem Tisch steht. 😉

Puuh, wenn ihr  nun noch da seid…

Damit ich hier wieder regelmäßiger schreibe, hab ich mir überlegt, mal wieder an was Neuem teilzunehmen – ich bin gespannt was das wird…

Auf Facebook habe ich von der #nähmob – Aktion von Annelie vonAhoi und Zwirnguin gelesen und fand das total spannend… 🙂 Also so spannend, dass ich mir dachte, da machst du mit.naehmob_schwarz

Was wird da nun eigentlich gemacht? Ja, also im Grunde ist das wie bei einem Flashmob, nur, dass anstatt zusammen zu tanzen, einfach zusammen genäht wird. Jeder näht das gleiche (SM) und ist irgendwie gleich gekleidet und vor einer gleichen (also ähnlichen) Location abgelichtet…und diesmal geht es um einen Rock, Gummistiefel und eine Tür…

naehmob_1

Mehr Info bekommt ihr hier oder eben auch hier.

Was ich nun nähe und welche Stoffe ich dafür nutze und ob ich dazu noch einkaufen muss…das erfahrt ihr im nächsten Eintrag! 🙂

Bis bald, eure Mandy