Tag-Archiv | Geburtstag

Ein Ritter-Shirt zum Geburtstag

Hallo ihr Lieben,
gestern waren wir auf zwei Geburtstagen. Erst waren wir auf einem Ritterfest mit vielen vielen Kindern und einer Hüpfburg.

Nachmittags haben wir ganz entspannt in Familie den Geburtstag meines Neffen gefeiert.

Action pur für die kleinen Monster, die nun noch selig im Bett liegen und vor sich hin schlummern. Daher kann ich euch nun zeigen, was der kleine Ritter-Fan vom Vormittagsfest bekommen hat. 😎

Gewünscht wurde sich irgendwas mit Rittern, gerne auch selbst genäht. Nichts leichter als das. 😉

Aus Stoffen von Michas Stoffecke und Resten aus dem Stoffschrank habe ich ein Shirt mit einer Ritterapplikation (nach einer Vorlage von TiLu-Design) genäht.

Das Shirt ist in Größe 110 genäht für einen knapp 1,05m großen 3 jährigen und es passt perfekt. Bei dem Schnitt handelt es sich um das Raglanshirt aus dem Buch „Nähen mit Jersey Kinderleicht“ von Pauline Dohmen. 🙂

Hach, applizieren ist schon toll. 😍

Habt einen schönen 1.Mai und bis bald,

Eure Mandy

 
Verlinkt bei:

– Made4Boys

– Linkparty Applikationen (Carl näht)

– für Söhne und Kerle

Advertisements

Näht mir wer ein Feuereinhorn?

Hallo ihr Lieben,

 

nachdem es nun lange Zeit gaaanz ruhig hier war, gibts gleich an zwei Tagen nacheinander Neues von mir – und dieses Mal sogar mit Fotos, mit vielen Fotos. 🙂

 

Kennt ihr Mia & Me? Ja? Dann kennt ihr sicher auch das Feuereinhorn. Falls nicht, stelle ich es euch nun vor:

 

 

Genäht habe ich das Feuereinhorn aus dem supersüßen Schnittmuster Big Lady Lu von Kullaloo. Passend dazu habe ich auch den wirklich weichen Plüsch (Super soft) von Kullaloo verwendet. Big Lady Lu ist etwas mehr als einen halben Meter hoch und das Geburtstagsgeschenk für die beste Freundin meiner Maus.

Das Feuereinhorn besteht aus gefühlten 100 Teilen – es waren „nur“ 48 (+ Jerseynudeln für Mähne, Schweif und Pony)…und nach dem Zuschnitt, war ich nicht sicher, ob ich das Einhorn wirklich rechtzeitig fertig bekommen würde…überhaupt war ich nicht sicher, ob ich es tatsächlich zusammennähen sollte. 😉

Mein Liebster grinste nur und meinte mal wieder: „Beim nächsten Mal kaufen wir einfach ein Geschenk.“

bigLadyLu_Feuereinhorn_Zuschnitt1

Aber, wo bleibt denn da der Spaß und der Stolz, wenn das fertige Nähstück vor einem liegt/ steht – und wenn es dann noch so süß ausschaut!? Hach, ich bin verliebt! 😉

bigLadyLu_Feuereinhorn8

 

 

Bereits morgen verlässt uns das Feuereinhorn, auf das auch meine kleinen Monster hier zu Hause ein Auge geworfen haben, bereits wieder. Und ich hoffe, es macht eine kleine süße Maus sehr glücklich. 🙂

Und wer näht mir nun ein Feuereinhorn?

 

Habt’s gut ihr Lieben und bis bald.

Eure Mandy
Verlinkt bei:

– Kiddikram

– Nähzeit am Wochenende

Eine Susie zum Geburtstag…

gab es für eine liebe Kollegin und mittlerweile gute Freundin von mir.

Kennt ihr das? Es gibt Projekte, die liegen auf der Festplatte des Rechners oder in irgendeinem Schubfach im Schrank – bereits fertig ausgedruckt und vorbereitet – oder schwirren in der hintersten Ecke des Kopfes herum. Immer mal wieder kramt man sie dann vor und näht dann doch was anderes…. Und ganz plötzlich stimmt einfach alles – der Anlass, die Stoffe, das Schnittmuster und man setzt sich an die Nähmaschine legt los, rucki zucki ist man fertig und ist total glücklich über das entstandene Nähwerk? So ging es mir mit dieser Susi – naja, also fast. 😉

Schon vor einiger Zeit hatte ich das Schnittmuster Susie von Pattydoo gesehen und in der hintersten Ecke meines Kopfes abgespeichert, als „musst du unbedingt probieren“. Aber immer kam irgendwas dazwischen. Und nun, da meine Freundin Geburtstag hatte und ich wusste, dass sie diese Tasche ebenfalls total toll findet (gut, eigentlich wollte sie sie selber nähen…), hatte ich wieder Susie im Kopf. Der perfekte Stoff dafür lag ja auch schon zu Haus (lachsfarben mit Füchsen *hach* (den habe ich mal bei Annelie von herz-lieb gekauft)) – also ging es los:

Zuschneiden und die Außenteile nähen war ja noch recht entspannt (und durch die Video-Anleitung ist das ja auch alles ganz gut beschrieben – obgleich ich doch eher der – PDF-Anleitungsmensch bin….), wohingegen mich dann das Einnähen des Reißverschlusses die ein oder anderen Nerven gekostet hat…mehrmals wurde aufgetrennt und wieder zusammengenäht und abgesteppt…ein Wunder, dass der Stoff das alles so super mitgemacht hat. 😉

Aber letztlich war ich dann auch ganz zufrieden mit meiner ersten Susi, diese habe ich dann noch mit allerhand SchnickSchnack gefüllt und am nächsten Morgen an das glückliche Geburtstagskind übergeben – so macht Nähen Spaß. J

 

 

Machts gut und bis bald,

eure Mandy
Verlinkt bei:

– TT Taschen und Täschchen

– Kostenlose Schnittmuster Linkparty von Nähfrosch

Was lange währt,…

wird schließlich gut. So oder so ähnlich könnte man das Motto zur Herstellung des Geburtstagsgeschenkes meiner Mam beschreiben. 🙂

Gewünscht hatte sie sich eine Bestecktasche (damit sie auch im Urlaub ihre scharfen Messer und ’ne vernünftige Schere mitnehmen kann). Ganz *großkotzig*, wie ich nun mal manchmal bin, sagte ich , bekommst du zum Geburtstag und gedanklich, war diese ja im Grunde auch schon fertig… 🙂

Naja, bis nun also Stoff ausgesucht, ein Schnitt überlegt und das gute Stück genäht war, verging ein knappes Jahr. Aber (im Grunde) weit vor dem nächsten Geburtstag meiner Mam (der nun im Oktober wieder ansteht), bin ich dann doch fertig geworden. *schaka*

Das Ergebnis möchte ich euch nicht vorenthalten, es ist alles etwas schräg und schief, aber insgesamt bin ich doch recht zufrieden. Aber seht selbst:

platzsparend zusammengelegt, mit Kam Snaps verschlossen

platzsparend zusammengelegt, mit Kam Snaps verschlossen

Alles schön verdeckt...

Alles schön verdeckt…

bestückte Tasche

bestückte Tasche

Bis denn dann. 🙂

Eure Mandy

Tadadadaaa…

Pünktlich zur Geburtstagsfeier des Zwerges einer guten Freundin ist die Geburtstagskombi fertig geworden. Dabei hab ich gleich mal wieder etwas Neues ausprobiert…

a) Recycling einer alten Umstandshose
b) anstatt Bündchen hab ich mal die etwas – wie ich finde – erwachsenere „Bündchenvariante“ ausprobiert.

Beides hat Alles in Allem echt ganz gut geklappt und die Kombi find ich so toll, dass ich sie meiner Maus wohl auch nochmal nähen werde – dann aber mit dem passenden Mädchenstoff (den ihr auf dem Kitabeutel schon gesehen habt).

Die Kurze hats Probegetragen und bei den Beschenkten ists gut angekommen – was will man mehr. 🙂

DSC_0255Geburtstagsoutfit_fuer_richard DSC_0258DSC_0261

Die Hose ist nach dem Schnittmuster Pumphose Frida 2.0 von Milchmonster in der Knickerbocker-Version mit kurzen Bündchen und aufgesetzten Fronttaschen. Das Shirt ist nach dem Regenbogenbody von Schnabelina, den Bodyschnitt hab ich entsprechend gekürzt. Der Schirtstoff ist Janaes Boyz Lines den ich vor ca. einem Jahr erstanden habe…

So ihr Lieben, dass wars erstmal wieder, bis dir Tage!

Mal was Neues für Zwischendurch

So, gerade noch rechtzeitig zum Geburtstag der Kitafreundin unseres Großen ist es fertig geworden, das Haarband. Gefertigt habe ich es aus zwei Stoffen von Stoffwelten. Orientiert habe ich mich an der Beschreibung von Hamburger Liebe „Schüttel dein Haar Baby – Haarband-Tutorial„. Etwas abgeändert ist sie, da ich das Haarband nur halb so breit, dafür aber als Wendehaarband genäht habe. Jetzt muss es nur noch eingepackt werden und dann kanns losgehen zur Party…

Hier nun die Bilder und euch allen einen schönen Tag. 🙂

DSC_0108 DSC_0109 DSC_0110 DSC_0111