Tag-Archiv | fürFreunde

Ein Ritter-Shirt zum Geburtstag

Hallo ihr Lieben,
gestern waren wir auf zwei Geburtstagen. Erst waren wir auf einem Ritterfest mit vielen vielen Kindern und einer Hüpfburg.

Nachmittags haben wir ganz entspannt in Familie den Geburtstag meines Neffen gefeiert.

Action pur für die kleinen Monster, die nun noch selig im Bett liegen und vor sich hin schlummern. Daher kann ich euch nun zeigen, was der kleine Ritter-Fan vom Vormittagsfest bekommen hat. 😎

Gewünscht wurde sich irgendwas mit Rittern, gerne auch selbst genäht. Nichts leichter als das. 😉

Aus Stoffen von Michas Stoffecke und Resten aus dem Stoffschrank habe ich ein Shirt mit einer Ritterapplikation (nach einer Vorlage von TiLu-Design) genäht.

Das Shirt ist in Größe 110 genäht für einen knapp 1,05m großen 3 jährigen und es passt perfekt. Bei dem Schnitt handelt es sich um das Raglanshirt aus dem Buch „Nähen mit Jersey Kinderleicht“ von Pauline Dohmen. 🙂

Hach, applizieren ist schon toll. 😍

Habt einen schönen 1.Mai und bis bald,

Eure Mandy

 
Verlinkt bei:

– Made4Boys

– Linkparty Applikationen (Carl näht)

– für Söhne und Kerle

Eine Susie zum Geburtstag…

gab es für eine liebe Kollegin und mittlerweile gute Freundin von mir.

Kennt ihr das? Es gibt Projekte, die liegen auf der Festplatte des Rechners oder in irgendeinem Schubfach im Schrank – bereits fertig ausgedruckt und vorbereitet – oder schwirren in der hintersten Ecke des Kopfes herum. Immer mal wieder kramt man sie dann vor und näht dann doch was anderes…. Und ganz plötzlich stimmt einfach alles – der Anlass, die Stoffe, das Schnittmuster und man setzt sich an die Nähmaschine legt los, rucki zucki ist man fertig und ist total glücklich über das entstandene Nähwerk? So ging es mir mit dieser Susi – naja, also fast. 😉

Schon vor einiger Zeit hatte ich das Schnittmuster Susie von Pattydoo gesehen und in der hintersten Ecke meines Kopfes abgespeichert, als „musst du unbedingt probieren“. Aber immer kam irgendwas dazwischen. Und nun, da meine Freundin Geburtstag hatte und ich wusste, dass sie diese Tasche ebenfalls total toll findet (gut, eigentlich wollte sie sie selber nähen…), hatte ich wieder Susie im Kopf. Der perfekte Stoff dafür lag ja auch schon zu Haus (lachsfarben mit Füchsen *hach* (den habe ich mal bei Annelie von herz-lieb gekauft)) – also ging es los:

Zuschneiden und die Außenteile nähen war ja noch recht entspannt (und durch die Video-Anleitung ist das ja auch alles ganz gut beschrieben – obgleich ich doch eher der – PDF-Anleitungsmensch bin….), wohingegen mich dann das Einnähen des Reißverschlusses die ein oder anderen Nerven gekostet hat…mehrmals wurde aufgetrennt und wieder zusammengenäht und abgesteppt…ein Wunder, dass der Stoff das alles so super mitgemacht hat. 😉

Aber letztlich war ich dann auch ganz zufrieden mit meiner ersten Susi, diese habe ich dann noch mit allerhand SchnickSchnack gefüllt und am nächsten Morgen an das glückliche Geburtstagskind übergeben – so macht Nähen Spaß. J

 

 

Machts gut und bis bald,

eure Mandy
Verlinkt bei:

– TT Taschen und Täschchen

– Kostenlose Schnittmuster Linkparty von Nähfrosch

Ein Babyshirt aus Dinopunks…

nach dem Schnitt Skogsdjur aus der Ottobre Kids 01/2016. Genäht habe ich eine 86 sodass der Sohn meiner Kollegin hoffentlich etwas länger was vom Shirt hat. Der Schnitt ist toll,vor allem,dass der Rücken etwas länger geschnitten ist, mag ich sehr und auf Raglan stehe ich ja sowieso.

Mit dem Einfassen des Kragens durch Jersey/ Bündchen stehe nach wie vor auf Kriegsfuß…aber irgendwann bekomme ich auch das hin oder ich nähe eine weiter Bündchen an.

An den Armen habe ich statt zu säumen ein Bündchen angenäht – das gefällt mir letztlich auch viel besser.

image

Vernäht habe ich die grauen Dinopunks von Jolijou und einen Streifenjersey den ich mal bei Stoff&Liebe gekauft habe. Ich hoffe sehr,dass das Shirt gefällt und gut passen wird.

 

Und weil mir das Shirt letztlich doch echt gut gefällt gehts damit ab zu kiddikram.

Ganz liebe Grüße
Eure Mandy

Kimono Tee, die Zweite…

dieses Mal aber nicht für mich, sondern für eine liebe Freundin von mir, die es gewagt hat unsere Kleine Monster zu hüten, damit wir zum Pre-Record-Release von MIA gehen konnten. 🙂

Genäht hab ich das Shirt aus einem weich fallenden Jersey aus einer Überaschungstüte von Michas Stoffecke. Lange wusste ich nicht, wohin damit und was aus dem Stoff entstehen könnte, aber für das Kimono Tee passte es perfekt. 🙂 Auch für die genähte Größe war der Musterverlauf von dünne Streifen zu dicken und dann wieder dünnen Streifen optimal. Die Auschnitte sind gänzlich mit grauem Jersey versäubert (diesmal aber nicht eingefasst, sondern in Form von Bündchen). Durch diese Art des „Säumens“ ist das Shirt auch einen Tick „ballongig“ geworden, was – mir persönlich – total toll gefällt.

Dieses mal hab ich sogar an mein Logo gedacht. 🙂
IMG-20150805-WA0002DSC_0546

DSC_0550

Was soll ich sagen, meiner Freundin gefällt es super – auch und gerade die Farbkombination und die Streifen…freut mich natürlich sehr. Nun hoffe ich, dass sie viel Freude mit dem Shirt hat.

So, dass solls erstmal gewesen sein. Genießt das schöne Wetter und hab eine schöne Zeit.

Liebe Grüße