Weitere erste Werke, oder aus einem Samstagmittag- wird ein Montagabenpost…

Da hier nun grad alle Mittagschlaf halten, gibt es nun wie versprochen Bilder bereits erstellter Werke. Nach Kissen und Elefanten habe ich mich mal an ein paar Stulpen versucht, so hieß es doch für die Maus und mich „Let’s Kanga“ (Kangatraining). Der herrlich „unpinke“ Sternchenstoff lächelte mich dafür quasi an. 😉 Die Maus fühlte sich wohl und noch sind ihr die Farben ja zum Glück egal…

DSC_0324

Stulpen in Bewegung nach eigenem Entwurf

DSC_0321

Stulpen nach eigenem Entwurf

Nun hatte ich also zusätzlich zum Sternenjersey zum Probieren auch noch grünen und lilafarbenen Jersey bei Stoffwelten bestellt. Entstanden sind daraus noch ein T-Shirt nach dem Ebook lillesol basics no1 longsleeve und eine Hose für die kleine Maus, nach dem Schnittmuster Speedy von Basamba – das mit dem Bauchbündchen annähen hat auf anhieb noch nicht so gut geklappt…war alles etwas unregelmäßig, aber trotzdem ist die Hose irgendwie schick geworden. 🙂

DSC_0336

erste Hose nach dem SM von Basamba (Speedy)

DSC_0329

T-Shirt nach dem SM von lillesol no. 1

Kurze Zeit später fuhr unser Großer das erste Mal mit Oma und Opa in den Sommerurlaub. Eine ganze Woche ohne den Großen, unvorstellbar und doch ging es dann irgendwie ganz schnell. Für ihn, wie für uns. 😉 Und am Abend bevor es losging hab ich dann seine Sachen zusammengepackt, auch das was man, als sorgende Mama, so an Medikamente etc. mitgibt (Pflaster, Fieberthermometer, Fieberzäpfchen, Nasenspray, und weitere Dinge für den Fall der Fälle…). Das nun einfach so reinwerfen in irgendein Fach, ging irgendwie nicht, ich hatte ja nun die Nähmaschine… Also hab ich noch fix ein kleines Medikamententäschchen genäht (und das nach eigenem Schnittmuster, verrückt).

DSC_0384

Medikamententäschchen (gefüllt), nach eigenem Entwurf. BW-Piratenstoff war ein Restestück von Michas Stoffecke.

DSC_0386

Medikamententäschchen (gefüllt), nach eigenem Entwurf. Gefüttert mit blauem Jersey ebenfalls von Michas Stoffecke.

DSC_0385

Medikamententäschchen – was da nicht alles reinpasst.

Danach wurde ich leicht „größenwahnsinnig“ und als Geschenk zur Taufe nähte ich eine Hose – wieder nach dem Schnittmuster Speedy von Basamba – und einen Kuschelelefanten nach dem SM von birchfabrics – diesen habe ich diesmal gegengleich gearbeitet.

DSC_0354

Taufgeschenk – Hose Interlock nach dem SM Speedy von Basamba, Elefant nach einem SM von birchfabrics

DSC_0353

Taufgeschenk – Hose Interlock nach dem SM Speedy von Basamba, Elefant nach einem SM von birchfabrics

Bei der Hose hatte ich nun also das erste mal ein Musterstoff verarbeitet und diesen auch prompt einmal verkehrt zugeschnitten. 😉 Was also machen mit dem falschen Zuschnitt? Zum Glück gibt es ja gute Freundinnen, die auch gerne falschherum geschnittene Zuschnitte genäht entgegennimmt. 😉 Also wurde prompt noch eine Speedy genäht…

DSC_0394

Hose Interlock nach dem SM Speedy von Basamba aus falschherum geschnittenem Zuschnitt, Bündchen aus grünem Jersey

So und morgen, wenn Schatzi im Kino ist, werde ich endlich das Haarband für die Kitafreundin des Großen fertigstellen… Vielleicht schaff ich dann ja auch direkt noch das Halstuch für meinen kleinen Bruder, der am Donnerstag Geburtstag hat… Es bleibt also spannend. 🙂

Advertisements

Ein Kommentar zu “Weitere erste Werke, oder aus einem Samstagmittag- wird ein Montagabenpost…

  1. Pingback: Kuschelfreunde Sew Along 2016: Ich mache mit…! | RoMaPhiPi

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s